SCHULSANITÄTSDIENST AM CBG

Ansprechpartner: Frau Hillermeier und Frau Seidlitz

Unfall, Sportverletzung oder plötzliches Unwohlsein? Unser Schulsanitätsdienst hilft sofort, denn die ersten Minuten nach einem Notfall können für eine erfolgreiche medizinische Hilfeleistung von äußerster Wichtigkeit sein!

Die Mitglieder der Schulsanitäter AG setzt sich aus ausgebildeten Schulsanitätern und interessierte Schüler*Innen zusammen. In den wöchentlichen AG Treffen werden Erste Hilfe Maßnahmen erlernt und regelm Fallbeispiele geübt.
Der Schulsanitätsdienst gewährleistet im täglichen Schulbetrieb eine Erste Hilfe Grundversorgung. Dazu ist ein Team aus zwei Schülern stets in Rufbereitschaft. Darüber hinaus hat die Sanitäter AG eine wichtige Funktion bei der Durchführung sämtlicher Schulveranstaltungen. Von der Hallowenfeier, Faschingsball, Frühlingsball, Sportveranstaltungen, ... bis hin zum Abiball und Sommerfesten sichern die Schülersanitäter eine medizinische Grundversorgung.

Die AG wird von Frau Seidlitz und Frau Hillermeier betreut.

Ausbildung

Der Schulsanitätsdienst kooperiert mit dem DRK Kreisverband Rhein-Neckar/Heidelberg e.V.. Einmal im Jahr findet für die neuen Schulsanitäter ein Erste-Hilfe – Kurs statt. Dieser bildet die Basisausbildung für jedes Mitglied des Schulsanitätsdienst. Der Schulsanitätsdienst trifft sich wöchentlich donnerstags nach der 6. Stunde. Diese Treffen beinhalten Fortbildungen, Fallbeispiele (als Übung) und Organisation für anstehende Sanitätsdienste und Dienstpläne für das jeweilige Schulhalbjahr.

Für Schulsanitäter, die schon länger dabei sind und sich darüber hinaus engagierteren möchten, besteht die Möglichkeit eine Sanitätsausbildung beim DRK zu machen.

Diese Ausbildung bildet in den Bereitschaften des DRK die Grundlage für alle Helfer. Dort lernen die Sanitäter Maßnahmen, die über das Gelernte eines Erste Hilfe – Kurse hinausgehen.