„ERFINDEN IST UNENDLICH VIEL SCHÖNER ALS ERFUNDEN ZU HABEN.“

Dr. Carl Benz

Beratung

Auf der Grundlage unseres Leitbildes fördern wir die sozialen Kompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler, u.a. durch einen verantwortungsvollen Umgang mit sich und anderen. des Weiteren versuchen wir täglich allen Schülern bestmöglich Wissen aus den verschiedensten Fachdisziplinen didaktisch sinnvoll aufbereitet zu vermitteln. Trotzdem bleiben an einer Schule mit über 1000 Schülerinnen und Schülern Konflikte und Probleme nicht aus. In der Regel können die Klassenlehrerteams hier Abhilfe schaffen.

Falls Streitigkeiten, schulische oder soziale Probleme anderer Art nicht durch die Klassenlehrerteams ausgeräumt werden können, stellt das Carl-Benz-Gymnasium nach Problemstruktur unterschiedliche Ansprechpartner.

  1. Ihr Kind streitet sich mit anderen oder hat körperliche Auseinandersetzungen mit Ihnen?
    An dieser Stelle sind die Mediatoren/Streitschlichter die erste Anlaufstelle. Ziel der Mediatoren – in mehrmonatigen Fortbildungen geschulte Schülerinnen und Schüler unserer Schule – ist es, dass beide Parteien eine gute Lösung für ihren Konflikt finden. Dabei achten die Mediatoren insbesondere auf das Einhalten von Gesprächsregeln und begleiten die Streitenden in der Konfliktlösung, denn ein respektvoller Umgang miteinander verbessert das soziale Klima. Die Schlichtung durch die Mediatoren ist vertraulich und allparteilich. 
  2. Ihr Kind hat bezüglich der Leistungsanforderung am Gymnasium Probleme, hat Schulangst oder reagiert verhaltensauffällig?
    Dann melden Sie sich bei Herrn Kreusel. Als Beratungslehrer unterliegt er den Prinzipien der Freiwilligkeit, Vertraulichkeit, Neutralität und Kostenfreiheit.
  3. Ihr Kind hat psychische/psychosomatische Probleme oder Schwierigkeiten im familiären Umfeld?
    Dann melden Sie sich bei Herrn Falkenberg. Er ist Sozialarbeiter an unserer Schule. Auch er unterliegt den Prinzipien der Vertraulichkeit, Freiwilligkeit, Neutralität und Kostenfreiheit.