Aktuelles vom Carl-Benz-Gymnasium Ladenburg

Schülerinnen und Schüler informieren über China

China-AG veranstaltet China-Informationsveranstaltung am Carl-Benz-Gymnasium in Ladenburg

Ladenburg, 18. Juli 2018

Zum Abschluss des Schuljahres 2017/2018 veranstalteten die Schülerinnen und Schüler der China-AG am Carl-Benz-Gymnasium in Ladenburg eine kleine China-Informationsveranstaltung. Die Schulleiterin Hannelore Buchheister und die China-Austausch-Koordinatorin Daniela Bauer haben das Projekt gerne unterstützt.
Nach mehreren Wochen der Vorbereitung war es am Freitag, den 13. Juli 2018 soweit.
Zu den vier Themen Schule und Hobbies, Feiertage und Essen, Gesellschaft und Landeskunde sowie Sprache und Schrift präsentierten die Schülerinnen und Schüler vielfältige Informationen auf fünf Stellwänden. Die China-AG hatte die Informationen entweder selbst erstellt oder sie stammten aus dem Materialfundus der AG. Auch das Konfuzius-Institut in Heidelberg hatte das Projekt tatkräftig unterstützt und den Schülerinnen und Schülern bei einem Besuch in Heidelberg Plakate und Informationsmaterial für die Ausstellung zur Verfügung gestellt.
Zusätzlich zu den Stellwänden gab es bei einem China-Quiz  etwas zu gewinnen. Besucher der Veranstaltung konnten sich auch mit Pinsel und Wasser an chinesischer Kalligraphie versuchen. Außerdem wurde ein von Schülerinnen und Schülern gedrehter Film zum China-Austausch, den das Carl-Benz-Gymnasium alle zwei Jahre nach Qingdao durchführt, gezeigt.
Besucht werden konnte die Veranstaltung in beiden großen Pausen. Viele Schülerinnen und Schüler nutzten die Gelegenheit, sich über China zu informieren, den Film anzuschauen oder beim Quiz mitzumachen. Die China-AG gab bei Bedarf Erklärungen und Informationen zu den Stellwänden. Sie freute sich über die zahlreichen Besucher bei der Veranstaltung und man war sich einig, dass sie sich gelohnt und allen viel Spaß gemacht hat.
Vielleicht hat die Veranstaltung dazu geführt, dass noch mehr Schülerinnen und Schüler die China-AG am Carl-Benz-Gymnasium besuchen und so noch mehr über die Sprache, das Land und die Kultur Chinas erfahren und dieses fremde Land verstehen lernen.

Text und Fotos: Dorothea Slevogt