Aktuelles vom Carl-Benz-Gymnasium Ladenburg

Schüler des CBG erreichen 3. Platz beim Wettbewerb „Schüler experimentieren“

Wie wäre es eigentlich, wenn es kein Erdöl mehr gäbe, um Farbstoffe herzustellen? Diese Frage beschäftigte Alexander Ach, Nils Kühlwein und Lena Struve aus Klassenstufe 6. Als Alternative zu synthetischen Farbstoffen gibt es ja noch die Farbstoffe aus der Natur, überlegten sie.
Gemeinsam sammelten sie Gräser, Blätter, Blüten und Früchte und begannen im Chemielabor des CBG, die Farbstoffe aus den Naturstoffen zu extrahieren und deren Verwendungsmöglichkeit zum Malen von Bildern zu untersuchen. Viele Farbstoffe, wie zum Beispiel die aus Roter Bete oder Gras eigneten sich sehr gut, andere wie zum Beispiel aus Zimt eigneten sich weniger.
Mit seinen Forschungsergebnissen nahm das Team im Februar 2017 am Regionalwettbewerb „Schüler experimentieren“ unter dem Motto „Zukunft – ich gestalte sie“ teil und wurde für seine sorgfältige, gute Arbeit und deren gelungene Präsentation mit dem 3. Platz belohnt. Herzlichen Glückwunsch!