Aktuelles vom Carl-Benz-Gymnasium Ladenburg

Lügen“ – eine Werkschau der Unterstufen-Theater-AG

Lügt jeder mal?

Gibt es nur eine Wahrheit?

Sind Notlügen erlaubt?

Diese und weitere Fragen rund um das Thema „Lügen“ standen im Mittelpunkt einer abwechslungsreichen Werkschau der Unterstufen- Theater- AG am Dienstag, den 27.11. auf der hausinternen Bühne des CBG. Da wurde getuschelt, Lügen wurden verbreitet, neue Schüler ausgestoßen, Eltern angelogen und im Traum das schlechte Gewissen erlebt, typische Verhaltensweisen beim Lügen wissenschaftlich vorgestellt…, kurz, da wurde unser ganz alltägliches Unehrlichsein in vielen Facetten auf die Bühne gebracht.

„Welche Lüge hat dich besonders verletzt?“ Fragen dieser Art und wunderbare Tanzeinlagen bildeten das Skelett der etwa 45-minütigen Aufführung und riefen die Zuschauer gezielt zur Selbstreflexion auf. Am Ende zerplatzten die schwarzen Luftballonlügen durch gezielte Nadelstiche in großem Getöse und ließen die Theatergemeinschaft in der Hoffnung zurück, dass wir zu etwas mehr Ehrlichkeit zurückfinden…

Die Unterstufen- Theater-AG mit Jonathan Baumstark, Ella Bentz, Viktoria Heibel, Oliver Herr, Alissa Kadiric, Lara Keller, Laura Munack, Felice Orth, Lena Sachse, Delia Sandu- Popa, Mia Westrup und Johanna Wüst hat seit März an diesem Thema gearbeitet. Ausgehend von literarischen Vorlagen, mitgebrachten Liedern und Improvisationen entwickelten die SchülerInnen ihre ganz eigenen Szenen.

Noch vor Weihnachten wollen wir mit einer neuen Produktion beginnen, die noch in diesem Schuljahr zur Aufführung kommen soll. Deshalb laden wir zur Verstärkung unserer Truppe alle Fünft- und SechstklässlerInnen, die neugierig geworden sind, ganz herzlich zu einer Schnupperstunde in die Unterstufen- Theater- AG ein.

Treffpunkt: Zimmer 108 A am Dienstag, den 18.12., 14 – 15.30 Uhr.

 

Julia Bundenthal und Dagmar Veit