„ERFINDEN IST UNENDLICH VIEL SCHÖNER ALS ERFUNDEN ZU HABEN.“

Dr. Carl Benz

 

Informatik

Schülerinnen und Schüler sind in ihrem Alltag von Digitalem und Automatisierungen umgeben. Hiermit gehen viele Herausforderungen und Chancen einher, die in ihrer Vielfalt kaum noch überblickbar sind. Um trotzdem einen mündigen Umgang damit zu ermöglichen, ist es wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler ein tieferes Verständnis der zugrundeliegenden Zusammenhänge, Prinzipien und Prozesse gewinnen. 

Kinder bilden durch einen häufig intuitiven Umgang mit Medien und Technik Fehlvorstellungen, die durch eine Mystifizierung von Themen wie Künstliche Intelligenz und Big Data verstärkt werden.
Die Informatik hat den Anspruch, die Black Box, die vielen Themen der digitalisierten Welt umgibt, zu lüften, indem die Schülerinnen und Schüler grundlegende Konzepte der Informatik erlernen und exemplarisch auf aktuelle Fragestellungen anwenden.

Das Bildungsangebot im Bereich Informatik am CBG umfasst:

  • Klasse 7: Aufbaukurs Informatik mit Themen Daten und Codierung, Algorithmen, Rechner und Netze sowie Informationsgesellschaft und Datensicherheit
  • Klasse 8,9,10: Vierstündiges Profilfach IMP
  • Klasse 10: Informatik AG (vorbereitend auf die Oberstufe)
  • Jahrgangsstufe 1 und 2: Zweistündiges Wahlfach
  • Stufenübergreifendes Angebot: Robotik-AG ab der Unterstufe

Dank der umfassenden technischen Ausstattung können wir darüber hinaus in allen Fächern dem Auftrag der Medienbildung gerecht werden. Um die informatorische Bildung auch in außerunterrichtlichem Kontext zu fördern, nehmen wir schulweit an Wettbewerben wie dem Informatik-Biber-Wettbewerb teil.