Edda Nieber aus der J1 zählt erneut zu den Preisträger*innen des Mannheimer Literaturpreises. Nach ihrem hervorragenden dritten Platz im vergangenen Jahr wurde sie dieses Jahr mit einem beeindruckenden zweiten Preis ausgezeichnet. Mit ihrem Gedicht „Brief an die Menschen der Zukunft“- einer Umgestaltung und Fortführung des Gedichts „Weltende“ von Jakob van Hoddis – konnte sie die Jury überzeugen. Wir gratulieren Edda herzlich zu diesem großartigen Erfolg!

Brief an die Menschen der Zukunft

Artikel Mannheimer Morgen

Artikel Rhein-Neckar-Zeitung