Archiv

CBG erneut stark vertreten bei Jugend trainiert für Olympia Leichtathletik

Dass am CBG vielmehr der Spaß am Sporttreiben denn das Erbringen von Höchstleistungen im Vordergrund steht, stellten die Schülerinnen und Schüler, die dieses Jahr am Kreisfinale von „Jugend trainiert für Olympia Leichtathletik“ teilnahmen, einmal mehr unter Beweis: Während die übrige Schülerschaft aufgrund des mündlichen Abiturs am 16. Juni ausschlafen und einen freien Tag genießen durfte, stellten sich vier CBG-Teams hochmotiviert dem leichtathletischen Wettkampf gegen andere Gymnasien. Nicht einmal das zum Teil graue Nieselwetter konnte die gute Stimmung trüben. Ein Schuljahr lang hatten sich viele der 28 CBG-Athleten in der Leichtathletik AG unter der Leitung der beiden Sportlehrer Christoph Lorenz und Matthias Frey auf das abschließende Highlight des Schuljahres vorbereitet. Nach einem ebenso anstrengenden wie freudvollen Wettkampftag standen folgende Ergebnisse zu Buche: Jungen: Team 1 (Klasse 5 bis 7): 5.Platz mit 3459 Punkten Mädchen: Team 1 (Klasse 5 bis 6): 8.Platz Team 2 (Klasse 7): 10.Platz mit 3727 Punkten Team 3 (Klase 9): 4.Platz mit 5712 Punkten Übrigens: Im nächsten Schuljahr geht es wieder mit Volldampf weiter in der Leichtathletik AG – und das Beste: Alle sind eingeladen, egal ob Neueinsteiger oder Fortgeschrittene, ob Fünftklässler oder...

„Auf geht‘s ins RP-Finale“ Jugend trainiert für Olympia – Schwimmen

CBG qualifiziert sich mit zwei Mannschaften für das RP-Finale Am Mittwoch, den 09.03.2016 machten sich zwei Mannschaften des Carl-Benz-Gymnasiums auf den Weg nach Heidelberg, um sich am Olympiastützpunkt mit den besten Teams der Schulen aus den umliegenden Kreisen zu messen. Die Mädchen, die letztes Jahr schon erfolgreich an diesem Wettkampf teilgenommen hatten, wurden diesmal noch von einer Jungenmannschaft unterstützt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Jahrgänge 2003-2005 traten in vier Staffelwettbewerben sowie einem zehnminütigen Ausdauerschwimmen an. Im Verlauf des Wettkampfes wurde wieder deutlich, dass der Kreis Heidelberg ein sehr starkes Teilnehmerfeld aufweist. Dies hinderte die CBG-Mannschaften jedoch nicht daran, jeweils einen tollen 2. Platz zu erkämpfen. Nach allen Wettbewerben fehlten den Mädchen lediglich vier Sekunden zur erstplatzierten Mannschaft! Nach wochenlangem Zittern stand endlich fest, dass sich beide Mannschaften aufgrund ihrer tollen Mannschaftsleistung für das Finale des Regierungspräsidiums Karlsruhe qualifiziert hatten. Die Freude war groß, als wir uns am 18. April auf den Weg nach Mühlacker machten, um die zweite Runde zu bestreiten. Wie zu erwarten war hier die Konkurrenz noch stärker und unsere Mannschaften, die sowohl aus Wettkampf- als auch aus Hobbyschwimmerinnen zusammengesetzt sind, schlugen sich wacker. Nach einem phänomenalen Start der Freistilstaffeln wurde deutlich, dass sich das Teilnehmerfeld größtenteils aus Kader- und erfahrenen Wettkampfschwimmern zusammensetzte. Nichtsdestotrotz kämpften die Mädchen und Jungen des CBG und erreichten am Ende einen wunderbaren 6. Platz bzw. einen tollen 2. Platz. Mit einer Urkunde im Gepäck machten sich die Mannschaften auf den Heimweg. Die Schwimmerinnen und Schwimmer schlugen sich beim RP-Finale mehr als gut, vor allem aber hatten sie jede Menge Spaß und konnten gemeinsam im Team viel erreichen. Eins steht fest: Nächstes Jahr...

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern am Bundeswettbewerb Fremdsprachen!

Am diesjährigen Bundeswettbewerb Fremdsprachen beteiligten sich Schülerinnen und Schüler der 9a. Unser Glückwunsch gilt Camila Rapela und Günes Dicle, die besondere Sprachkenntnis, Sachkompetenz und Kreativität bewiesen haben. Camila Rapela wurde hierbei mit einem hervorragenden 2. Landespreis ausgezeichnet. Auch im Jahr 2016/2017 wollen wir als Schule wieder am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teilnehmen. Wir hoffen, dass auch nächstes Jahr wieder viele von Euch dabei sind! Christopher...